THEMEN

Phishing Cyberkriminelle tarnen sich als Hilfsorganisation
Veröffentlicht am Montag, 27.November 2006 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen Panda Software hat eine neue Phishing-Technik entdeckt mit der Cyberkriminelle versuchen an Geld zu gelangen indem Sie sich als Hilfsorganisation tarnen. Dabei suchen Sie über Mails nach Mitarbeitern die vermeintlich gespendetes aber in Wirklichkeit per Phishing gestohlenes Geld preiswert überweisen sollen.


In der Phishing-Mail der tatsächlich existierenden Hilfsorganisation ist ein Link enthalten der zu einer manipulierten Webseite führt. Bei dem angeblich lukrativen Job als Finanzagent sollen Zahlungen von Dritten auf das eigene Bankkonto angenommen und nach Abzug einer recht hohen Provision ins Ausland zu einer bestimmten Person überwiesen werden.

Das Geld wurde über Phishing-Angriffe gestohlen und sollte der Finanzagent erwischt werden dann macht er sich als Geldwäscher strafbar und ihn drohen Schadensersatzansprüche der betroffenen Bankkunden. Wer eine solche Phishing-Mail bekommt wo mit einem lukrativen Job gelockt wird sollte diese zur eigenen Sicherheit in den virtuellen Papierkorb befördern.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus
House Call Anti Virus