THEMEN

Phishing-Mails locken mit Steuererstattung
Veröffentlicht am Dienstag, 07.August 2007 von Redaktion


Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor Phishing-Mails die zur Zeit im Internet unterwegs sind und vermeintlich vom Bundeswirtschaftsministerium kommen. Dabei locken die Mails mit einer Steuerrückzahlung von bis zu 170 Euro und enthalten einen Link der zu einer gefährlichen Webseite führt.



Wenn der Anwender auf den Link klickt landet er auf eine Webseite die der Internetpräsenz des Bundeswirtschaftsministeriums täuschend ähnlich sieht. In Wirklichkeit handelt es sich jedoch um eine Phishing-Webseite die sensible persönliche Daten stehlen kann. Die Sicherheitsexperten des BSI empfehlen Anwender die Phishing-Mail nicht zu öffnen und gleich in den virtuellen Papierkorb zu befördern.

Das Phishing erfreut sich bei Cyberkriminellen einer steigenden Beliebtheit und die dami bereits mehrere Milliarden US-Dollar pro Jahr verdienen. Die gestohlenen Daten werden außerdem verkauft womit die Cyberkriminellen und Hacker ihre Einnahmen auf Kosten der betroffenen Anwender steigern können.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Symantec
Panda Titanium Anti Virus