THEMEN

Phishing-Webseiten nehmen rapide zu
Veröffentlicht am Donnerstag, 31.Mai 2007 von Redaktion


Nach den aktuellen Zahlen der Anti-Phising Working Group (APWG) hat sich die Zahl der Phishing-Webseiten von März bis April diesen Jahres auf 55643 verdreifacht. Zur Zeit setzen die Cyberkriminellen verstärkt darauf mit ihren Phishing-Webseiten eingesetzte Sicherheitsprogramme schachmatt zu setzen.


Dabei kommen neue Webadressen aber auch Subdomains zum Einsatz mit denen die Onlinekriminellen die integrierten Sicherheitsfunktionen der Browser umgehen wollen.

Jedoch müssen die Cyberkriminellen stärker arbeiten denn ein erheblicher Teil der Sicherheitslecks wurde bereits geschlossen wodurch diese sich verstärkt neue Tricks einfallen lassen müssen damit Phishing-Webseiten von den Phishing-Filtern unentdeckt bleiben.


Das Phishing ist eine weltweite Bedrohung für das Surfer womit die Cyberkriminellen mittlerweile milliardenschwere Einnahmen durch den Diebstahl sensibler persönlicher Daten entwenden. Die Datendiebe setzen dabei sowohl auf Phishing-Mails als auch Phishing-Webseiten und stehlen damit vorwiegend Kreditkarten-, PIN-, und TAN-Nummern und Zugangsdaten.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG free Anti Virus Software
Norton Security Scan