THEMEN

Polizei legt Carder-Forum schachmatt
Veröffentlicht am Montag, 13.Februar 2012 von Redaktion


Die Staatsanwaltschaft Hannover und die Polizei haben im Rahmen einer bundesweiten Aktion ein kriminelles Forum zerschlagen, wo vor allem gestohlene Kreditkarten und Elektroartikeln zum Verkauf angeboten wurden. Nun stehen sieben Männer im Alter von 17 bis 28 Jahren unter Verdacht, die Plattform betrieben oder als Moderatoren unterstützt zu haben. In dem Forum soll auch mit Drogen und Waffen gehandelt worden sein.



Die verdächtigen Personen konnten auf Grund ihrer Datenspuren erkannt und festgenommen werden. Das Forum soll auch für den Drogen- und Waffenhandel genutzt worden sein. Die verdächtigen Personen konnten auf Grund ihrer Datenspuren erkannt und festgenommen werden.

Die Polizei hatte sieben Wohnungen in Detmold, Gießen, Augsburg, Konstanz, Langwiesen und Hannover durchsucht. Nach den Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft zählte das Carder-Forum zuletzt 1000 User. Die Verdächtigen müssen sich vor Gericht wegen Urkundenfälschung, gewerbsmäßigen Betrugs und Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Bei einer Verurteilung müssen die Verantwortlichen bezogen auf ihren gewerbsmäßigen Betrug mit einer Haftstrafe von bis zu zehn Jahren rechnen. Welchen Schaden die Männer verursacht haben ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Ein Beschuldigter sorgte für die Ermittlungen, als er in einem anderen Fall polizeilicher Ermittlungen vernommen wurde und mit seinem Online-Betrug prahlte.

Wer heute im Netz unterwegs ist, sollte vorsichtig sein weil es immer wieder Menschen gibt die unseriös handeln und betrügen. Wenn man das Opfer eines Betrugs wurde, ist es empfehlenswert gleich eine Betrugsanzeige bei der Polizei zu stellen denn nur so können Abzocker und Betrüger gefasst und verurteilt werden. Generell wäre es erfreulich, wenn es im Netz ein Informationsportal geben würde wo öffentlich vor Betrügern und Abzockerfirmen gewarnt wird.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Security Scan
RegistryBooster