THEMEN

Postbank-Kunden von neuen Phishing-Angriff betroffen
Veröffentlicht am Montag, 14.März 2005 von Redaktion


Die Kunden der Postbank sind seit kurzer Zeit von einem neuen Phishing-Angriff betroffen, welcher per eMail erfolgt indem dort dazu aufgefordert wird, seine Bankdaten auf eine manipulierte Webseite einzugeben.


Die eMails haben die Betreffzeile „PostBank TAN-Absicherung“ und kommen vermeintlich von support@postbank.de allerdings ist der eMail-Text im schlechten Deutsch geschrieben und berichtet dass eine neue TAN-Nummer generiert werden muss.

Weiter steht in der Mail dass eine Deaktivierung des Kontos erfolgt, wenn keine TAN-Nummer generiert wird und ein Link ist ebenfalls enthalten der auf eine manipulierte Webseite der Postbank führt.

Wenn eine solche oder ähnliche eMail eintreffen sollte, so ist es ratsam diese sofort zu löschen und der Link auf keinen Fall angeklickt werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
GhostSurf
RegistryBooster