THEMEN

Promon Shield bietet Schutz gegen Zeus an
Veröffentlicht am Donnerstag, 14.Oktober 2010 von Redaktion


Der Trojaner Zeus agiert auch unter den Namen Kneber Zbot, PRG, Wsnpoem und Gorhax im Internet und sorgt hier seit einigen Jahren immer wieder für Aufsehen. Der Schädling ist dafür bekannt, dass er im Bereich Online Banking für Phishing-Attacken eingesetzt wird.



Seit einigen Jahren wird immer wieder vor dem Trojaner Zeus gewarnt. In den vergangenen Tagen hat der Trojaner erneut für Schlagzeilen gesorgt, da Zeus den Finacial District in London ins Visier genommen und hier für Angst und Schrecken gesorgt hat. Der Schädling hat sich im Verlauf der vergangenen Jahren zu einer extrem anpassungsfähigen Schadsoftware entwickelt. Meist werden Computer mittels sogenannter "drive-by-downloads" und Phishing Attacken mit Zeus infiziert. Der durch den Trojaner angerichtete Schaden soll sich bereits auf rund 70 Millionen US-Dollar und rund 6 Millionen GbP (Great Britain Pound) der jeweiligen Landesbanken betragen.

Tom Lysemose Hansen, CEO von Promon AS sagt zu der Gefahr die von dem Trojaner ausgeht: "Herkömmliche Sicherheitslösungen haben Probleme, Zeus zu stoppen." Weiter führt Tom Lysemose Hansen aus: "Diverse aktuelle Studien belegen, dass über die Hälfte der mit Zeus infizierten PCs mit einer voll aktualisierten AntiVirus Software ausgestattet sind. Inzwischen hat Zeus auch das SMS-Tan Verfahren auf Mobiltelefonen erfolgreich angegriffen." Sobald ein Computer mit Zeus infiziert ist und der Internet-Nutzer online seine Bank-Geschäfte tätigen möchte und hierfür eine Online Banking Sitzung startet, kann der Schädling die Kontrolle über das Bankkonto des User erlangen, indem Zeus in den Internet Browser eindringt.

Unsichtbar für den Nutzer kann der Trojaner den Dialog zwischen der Bank und dem Internet-Nutzer kontrollieren und verändern. Tom Lysemose Hansen erläutert wie verhindert werden kann, dass der Schädling das angestrebte Ziel erreicht: "Promon Shield bietet jedoch wirksamen Schutz gegen Spyware und Trojaner, indem es verhindert, dass Trojaner, wie hier Zeus, in den Browser eindringen." Weiter führt der Chief Executive Officer von Promon AS aus: "Ohne Browser Zugang kann Zeus weder Daten entwenden noch manipulieren; der Angriff wird geblockt." Mit Promon Shield wird dem User ein kompaktes eigenständiges Sicherheitsmodul zur angeboten und der Anwender kann eine geschützte Browser Sitzung durchführen.

Die Promon Shield-Vorteile auf einem Blick:

- Pro-aktiver Schutz in Echtzeit
- Automatische ("on-demand") Bereitstellung an den Anwender; geringer "overhead"
- Kein Eindringen in andere Prozesse auf dem Client; ausschließlicher Fokus auf die zu schützende Anwendung

Auf der vom 19.-21.Oktober 2010 in Nürnberg stattfindenden it-sa wird Promon AS die Shield Technologie am seinem Stand mit der Nummer 356 in Halle 12 ausführlich darstellen


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
AVG Anti Virus free Edition