THEMEN

Prozess gegen schweren Dialer Betrug
Veröffentlicht am Mittwoch, 10.Mai 2006 von Redaktion


Am morgigen Donnerstag beginnt der Prozess gegen vier Dialer-Betrüger aus Paderborn, Düsseldorf, Essen und Riga welche einen schweren finanziellen Schaden von zwölf Millionen Euro verursachten.


Die vier angeklagten Cyberkriminellen verursachten bei 100.000 Surfern den zwölf Millionen Euro schweren Schaden. Die Betrüger hatten auf den Rechnern einfach Dialer installiert und kassierten dadurch zwischen 1,86 Euro pro Minute oder eine Grundgebühr von 45 Euro.

Die Surfer fingen sich die Auto-Dialer beim Besuch erotischer Webseiten ein und führten dazu dass die Onlineverbindung unterbrochen und sich der Auto-Dialer mit einer kostenpflichtigen 0190er-Rufnummer anschließend in das globale Dorf einwählte.

Die Gefahr durch Dialer ist heute nicht mehr so stark wie noch vor wenigen Jahren aber dennoch sorgt dies jährlich für millionenschwere Schäden bei den Surfern. Wer sich vor Dialern schützen möchte der sollte die 0190er-, und 0900er-Rufnummern sperren lassen und eine Dialer-Schutzsoftware installieren.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Grisoft AVG
RegistryBooster