THEMEN

Rasanter Anstieg von Spamflut
Veröffentlicht am Mittwoch, 27.Mai 2009 von Redaktion


Untersuchungen haben ergeben, dass das derzeitige Spam Aufkommen doppelt so hoch ist wie vor der Abschaltung des Spam-Hosters McColo im November des letzten Jahres. War einige Wochen nach Abschaltung das Spamaufkommen relativ gering, so haben Experten in den letzten Wochen einen rasanten und somit einen durchaus beängstigenden neuen Anstieg der Spamflut verzeichnet.



Der erste größere Anstieg von Spammails war in der zweiten Hälfte des vergangenen Monats zu beobachten. Der zweite Wachstumsschub war ab dem 5. Mai zu beobachten. Alles in Allem ist das eine gesamte Steigerung von über 100 Prozent, was dem doppelten Aufkommen von vor der Abschaltung von McColo entspricht. Es sieht so aus als wären die Hintermänner der Spammails sehr erfolgreich damit ihr Verteilernetz wieder aufzubauen.

Robert Rothe, der Gründer und Geschäftsführer von eleven, sagt zu dem neu erwachten Problem: "Der Anstieg seit Anfang April war der stärkste, den wir seit langem in einem vergleichbaren Zeitraum verzeichnet haben. Dies zeigt, dass die erheblichen Bemühungen der Spammer, ihre Infrastruktur nach der McColo-Abschaltung wiederherzustellen, sehr erfolgreich waren".

Der derzeit rasante Anstieg bedeutet, dass inzwischen eine große Gefahr von der Spammenge ausgeht. Eine Verdoppelung innerhalb so kurzer Zeit sehen Fachleute durchaus als Besorgniserregend an. Es kann durchaus passieren, dass durch die Verdoppelung des Spamaufkommens eine ähnliche Reaktion wie bei einer DoS-Attacke hervorrufen wird, es kann zur Überlastung und sogar zum vorübergehenden Zusammenbruch der E-Mail-Infrastruktur von Unternehmen führen.

Zu den derzeit zunehmenden Problemen für Unternehmen äußerte sich Robert Rothe wie folgt :"Vor allem für ISPs wird dies zunehmend zu einem Problem. Für sie wie für Unternehmen jeder Größe ist es entscheidend, die wichtige, geschäftsrelevante E-Mail-Kommunikation auch in Zeiten extremer Belastung sicherzu-stellen". Hat man Spammails in seinem Postfach, sollte man sie ungeöffnet löschen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus free Edition
F-Secure