THEMEN

Rechner der NASA durch Hacker geknackt
Veröffentlicht am Donnerstag, 07.Dezember 2006 von Redaktion


Der rumänische Hacker Fictor Faur ist in Rechnern der US-Raumfahrtbehörde NASA eingedrungen und diese beinhalteten sensible Informationen über neue Technologien und dem Raumfahrtprogramm. Nach dem Angriff hatte der Hacker sich dann mit Freunden unterhalten, berichtete Krone.at heute.


Die amerikanischen Rechtsbehörden vermuten dass Fictor Faur ein Chef der Hackergruppe WhiteHatTeam war und diese Hacker sollen ebenfalls für Angriffe auf anderer US-Behörden verantwortlich sein. Nach eigenen Angaben von Fictor Faur war der Angriff auf die Computersysteme der NASA harmlos gewesen und wollte keine US-Firma schaden.

Die Ziele der Hacker haben sich in den vergangenen Jahren geändert während noch vor wenigen Jahren eher private Webseiten angegriffen wurden sind es heute eher Unternehmen, Behörden und Institutionen die zum Angriffsziel werden. Mit einem Angriff wollen Hacker meist an sensible Informationen gelangen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Kaspersky
Anti Virus Scan