THEMEN

Russische Hacker zu acht Jahren Haft verurteilt
Veröffentlicht am Samstag, 07.Oktober 2006 von Redaktion


Das Gericht der Stadt Balakovo hat drei russische Hacker zu einer Haftstrafe von acht Jahren verurteilt, weil diese britische Online-Buchmacher um über vier Millionen US-Dollar erleichtert hatten, berichtete das Portal Web.de am heutigen Samstag.


Die drei Hacker hatten bis zum Jahre 2004 einige DoS-Angriffe auf Online-Buchmacher durchgeführt und kassierten Geld indem sie keine Angriffe mehr starten wenn der betroffene Buchmacher die geforderte Geldsumme bezahlt.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sollen die Hacker über fünfzig Angriffe auf Server verschiedener Länder gestartet haben. Die Hacker und Cyberkriminellen verursachen mit ihren weltweiten Angriffen auf Sever, Rechner und Netzwerke jährlich milliardenschwere Schäden bei Privatpersonen und Unternehmen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Trend Micro
beste Anti Virus Software