THEMEN

Russischer Trojaner Mocbot bedroht Windows 2000
Veröffentlicht am Dienstag, 25.Oktober 2005 von Redaktion


Das französische Sicherheitsportal FR-SIRT warnt vor dem russischen Trojaner Mocbot, welcher die Plug n Play Sicherheitslücke beim Betriebssystem Windows 2000 zur Verbreitung nutzt und sich in die Windows-Registry einträgt, berichtete die Süddeutsche Zeitung heute.


Sobald der Trojaner den Rechner infiziert hat kontaktiert er zwei russische IRC-Server und nimmt darüber Befehle von einem Hacker entgegen. Der Hacker kann dann über diesen Weg DoS-Angriffe starten und Programme oder Dateien aus dem Internet herunterladen.

Von dem Trojaner Mocbot ist das Betriebssystem Microsoft Windows 2000 betroffen, die noch nicht das aktuelle Update installiert haben und von daher sind ein paar Rechner bedroht.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Webroot
Panda Security