THEMEN

Russland ist Malware-Nation Nummer 1
Veröffentlicht am Dienstag, 19.Februar 2008 von Redaktion


Laut den aktuellen Zahlen der Virenschutzfirma PC Tools ist Russland zur Zeit für 27,89 Prozent der weltweit verbreiteten Malware verantwortlich. Auf den zweiten Platz landet China mit 26,52 Prozent gefolgt von den USA mit 9,98 Prozent während Deutschland nur 2,14 Prozent erreicht.



Das Analysesystem Threatexpert verzeichnete einen rapiden Anstieg der Malware, für die sich Russland verantwortlich zeichnet und China damit auf den zweiten Platz verweist. Das kriminelle Russian Business Network (RBN) ist zwar mittlerweile geschlossen worden, allerdings verursachte dies keine Reduzierung der Malware und der Sicherheitsexperte Sergei Shevchenko rechnet sogar noch mit einem Anstieg der Viren sowie Spionagesoftware die aus seinem Heimatland verschickt werden.

Die russischen Cyberkriminellen wollen zahlreiche Malware-Varianten generieren mit dem Ziel damit das Netz zu überschwemmen. Zwar steigt die Zahl der PC-Nutzer in Russland allerdings sind die Computer nur schlecht gegen Angriffe geschützt wovon die Online-Kriminellen profitieren.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Panda Titanium Anti Virus
Anti Virus update