THEMEN

SAP erwirbt Secude Sicherheitssofware
Veröffentlicht am Montag, 17.Januar 2011 von Redaktion


Der Deutsche SAP-Konzern wird die Software Identity und Access Management von dem Schweizer Unternehmen Secude übernehmen. Zusammen mit der Sicherheitssoftware will SAP auch die dazugehörigen Vermögenswerte und Patente sowie einige der 150 Mitarbeiter des Schweizer Unternehmens übernehmen.



Der Badener SAP-Konzern hat verkündet, dass dieser die Software Identity und Access Management Software von dem Schweizer Unternehmen Secude übernehmen wird. SAP wird neben der Sicherheitssoftware auch die dazugehörigen Vermögenswerte und Patente sowie einige Secude-Mitarbeiter aus den Bereichen Entwicklung, Qualitätskontrolle und Produktmanagement übernehmen.

Zu der Produktpalette welche SAP von Secude übernimmt gehören unter anderen Secure Login, Secure SignOn, Secure Mail/Secure File sowie auch der Secure Trustmanager. Die Geschäftsbeziehungen der beiden Unternehmen kann auf eine 15jährige Zusammenarbeit im Bereich Sicherheitssoftware zurückblicken. Secude wurde 1996 während einer Kollektivarbeit zwischen SAP und dem Fraunhofer Institut gegründet.

Die genaue Anzahl der Mitarbeiter und aus welchen Abteilungen wie viele Mitarbeiten von Secude zu SAP wechseln ist bisher noch nicht bekannt. Der Geschäftsabschluss soll bis zum 1.Februar 2011 abgewickelt sein. Es ist geplant, dass SAP ab dem zweiten Quartal 2011 mit der Auslieferung von Secure Login beginnt. Über den Verkaufspreis ist nichts bekannt, die beiden Unternehmen haben Stillschweigen über den Verkaufspreis vereinbart.

Nach Geschäftsabschluss wird Secude als eigenständige Firma bestehen bleiben und sich auf eine Lösungs,- und Produktpalette im Bereich Datenschutz konzentrieren. SAP plant ihr NetWeaver Identity Management in Zukunft mit dem Secure Login Server und Enterprise Single Sign-On nach zurüsten. Auf die Kunden des Konzern sollen keine zusätzlichen Kosten zukommen.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Stinger Anti Virus
Grisoft AVG