THEMEN

SPD Server wurde nach Angriff abgeschaltet
Veröffentlicht am Dienstag, 22.Mai 2012 von Redaktion


Offenbar hat ein Hacker einen Server der SPD angegriffen und dort abgelegte Zugangsdaten ausspioniert. Berichten zufolge hat die SPD den Angriff bestätigt und bereits Strafanzeige gestellt. Es sollen jedoch keine Daten gestohlen worden sein, welche den Zugriff auf laufende Systeme ermöglichen. Der Server wurde abgeschaltet und die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungsarbeit aufgenommen.



Ein Hacker hat Berichten zufolge bereits im April 2012 einen Server der SPD erfolgreich angegriffen und dort gespeicherte Zugangsdaten ausspioniert. Wie der Hacker bei seinem Angriff vorging und welche Folgen die Attacke nach sich zieht soll die Ermittlungsarbeit der Staatsanwaltschaft darlegen, welche von der Partei eingeschaltet wurde.

Der betreffende Server soll umgehend abgeschaltet worden sein. In dem Kontext mit dem Angriff erklärt die Partei: "Die SPD hat Strafanzeige gestellt, die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.“ Die Partei versichert in einer Mitteilung: "Nach derzeitigem Kenntnisstand konnten keine Daten ausgespäht werden, die Zugang zu laufenden Systemen ermöglichen."

Anders lautenden Berichten zufolge soll es dem Hacker jedoch gelungen sein nicht weniger als 1 900 Zugangsdaten plus der dazugehörigen Passwörter auszuspionieren und ins Internet gestellt zu haben. Der Hacker, welcher unter den Pseudonym Zyklon B / @BZyklon im Internet agiert, soll bereits im März auf Twitter verkündet haben, dass es ihm gelungen sei die SPD zu attackieren.

Eigenen Aussagen zufolge sollen auch die Raumfahrbehörden NASA und ESA zu den Opfern des in Deutschland lebenden Hackers gehören. Zyklon B, welcher von sich selber sagen soll, dass er ein Web Security Breaker sei soll eigenen Aussagen zufolge offenbar Mitglied einer bislang noch unbekannten Hackergruppe namens The Unknowns sein.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free McAfee Anti Virus download
McAfee Anti Virus Software