THEMEN

Sammelklage gegen 22 Hersteller von Anti-Virensoftware
Veröffentlicht am Donnerstag, 08.Januar 2009 von Redaktion


Insgesamt 22 Anbieter von Sicherheitssoftware wurden von dem US Unternehmen Information Protection and Authentication of Texas kurz IPAT wegen Patentverletzung verklagt.



Die Beschwerdeschrift richtet sich gegen mehr weniger bekannte Hersteller von Anti-Virensoftware und anderer Pc-Schutzsysteme. Sie richtet zwar in erster Linie gegen Symantec und Microsoft aber auch AVG Technologies, Check Point Software, Kaspersky Lab, McAfee und und andere, die noch auf der Liste stehen.

Maßgeblich geht es wohl um die Mitte der 1990 verliehenen gewerblicher US-Schutzrechte und von der Patentlizenzierungsfirma gehaltenen Nummern 5,311,591 sowie 5,412,717, in denen fast gleich lautend Verfahren und Vorkehrungen beschrieben werden wie Autorisierungsfunktionen für Programme zu erstellen sind. Mit den entsprechenden System soll Software daran gehindert werden beliebig ausgeführt werden zu können und die Ressourcen zu überwachen, die nötig sind.

Um Verhaltensformen solcher Schädlinge auf die Spur zu kommen nutzen Sicherheitsprogramme oft solche Routinen. Um die aufgeführten Vertreter aus der Security-Branche in Zukunft von Patentverstössen abzuhalten verlangt IPAT neben Schadensersatz auch eine einstweilige Verfügung. Es heißt, dass die Klage bei einem Bezirksgericht in den USA eingereicht worden sein soll, das für seine Urteile zugunsten von Inhabern gewerblicher Schutzrechte bekannt ist.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Freitag, 09.Januar
Um Verhaltensformen solcher Schädlinge auf die Spur zu kommen nutzen Sicherheitsprogramme oft solche Routinen.

Welcher Schaden soll denn bitte entstanden sein? Liesst sich eher nach dem Versuch eine Gelddruckmaschine mit Patenten zu bauen.

Gruss Jörg


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Gold
Norton Anti Virus live update