THEMEN

Schon wieder eine Trojaner Welle
Veröffentlicht am Dienstag, 28.Oktober 2008 von Redaktion


Nachdem bereits am Freitag große Verunsicherung durch angebliche Rechnungen, unter anderen von einem Stromversorger und eines Inkasso-Büros, verursacht wurde sind nun Mails im Umlauf die angeblich von eBay kommen. eBay selber warnt seit gestern seine Mitglieder vor Spoofing -E-Mails mit Dateianhang.



Die Mails sorgen für große Verunsicherung weil sie angeblich von dem als Abmahnanwalt bekannt gewordenem Günter Frhr. v. Gravenreuth kommen. Die Email gibt vor, dass Herr Gravenreuth als Vertreter von eBay GmbH Abmahnungen versendet in denen er vorgibt, dass der Empfänger gegen Paragraf 312c Abs.1 BGB bei eBay verstoßen habe.

Für den Empfänger ist im Anhang eine Unterlassungserklärung die er unterschrieben zurücksenden soll. Selbstverständlich ist in der anhängenden ZIP-Datei ein Schädling (Mahnung.pif) bzw.ein Trojaner-Download der allerdings von namhaften Virenscannern erkannt wird. Am Wochenende sind mit dem gleichen Schädling infizierte Rechnungen, die angeblich von stayfriends.de kommen an User verschickt worden. Am besten schützt man sich in dem man die Ruhe behält und die Archive nicht öffnet und darin (unbekannte) Dateien nicht anklickt.

Einmal mehr in den virtuellen Papierkorb.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
PCtools
Spyware Anti Virus