THEMEN

Sicherheits-Rating soll eMails sicherer machen
Veröffentlicht am Mittwoch, 31.August 2005 von Redaktion


Die amerikanische Webseite TrustedSource.org möchte eMails sicherer machen indem die Domain oder Server über dem die Nachricht versendet wird, auf ihre Vertrauenswürdigkeit prüft, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Unternehmens.


Die neue Webseite nutzt von CipherTrust gesammelte Daten über Spam-Versender und beurteilt darüber einen einzelnen Rechner oder Server und solche die viel Spam verschickt haben, erhalten ein negatives Rating und werden dadurch von Spam-Filtern erkannt und gelöscht.

“Oft wissen die Unternehmen nicht, dass ein Zombie-Rechner in ihrem Netzwerk hängt und Spam verschickt. In einem Firmennetzwerk sollten nur ausgewiesene Server E-Mails verschicken können", sagte der Sicherheits-Experte Dimitri Alperovic von CipherTrust.

Auf der Webseite www.trustedsource.org können beliebige Domain-Adressen eingegeben werden, worauf dann eine Liste mit IP-Adressen von Computern generiert wird, welche eMails über die eingegebene Domain verschickt haben.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Grisoft AVG
Anti Virus free Trial