THEMEN

Sicherheitsexperten warnen vor Phishing Angriffen auf Google Blogger
Veröffentlicht am Donnerstag, 25.Februar 2010 von Redaktion


Derzeit warnen Sicherheitsexperten von Trend Micro, dass die Nutzer des kostenlosen Google Blogger in den Fokus von Internet-Kriminellen geraten sind. Nutzer des kostenlosen Google-Dienstes müssen vor einer Phishing-Attacke gewarnt werden. Ins Visier der Internet-kriminellen geratene Internet-Nutzer erhalten eine e-Mail in der sie aufgefordert werden, ihr Blogger-Konto zu aktualisieren.



Internet Kriminelle haben es derzeit auf die Daten von den Nutzern des kostenlosen Google Blogger Dienstes abgesehen. Zur Zeit warnen Sicherheitsexperten Nutzer des kostenlosen Google Werkzeugs, dass sie ins Visier von Internet-Kriminellen geraten können und durchaus die Gefahr besteht, dass sie Opfer einer Phishing-Attacke werden können.

Um an die Daten ihrer potentiellen Opfer zu gelangen verschicken Computer-Kriminelle derzeit e-Mails, in denen sie die Empfänger auffordern ihre Blogger-Konten zu aktualisieren. Praktischerweise ist in der Mail ein Link enthalten, welcher zur angeblichen Aktualisierung des Kontos benötigt wird und der Empfänger wird aufgefordert den Link anzuklicken. Es muß sicherlich nicht besonders erwähnt werden, dass der Link nicht auf die Original-Anmeldeseite führt, sondern auf eine von Kriminellen relativ gut nach gebaute Seite.

Da die Seite der Original Google Blogger-Anmeldeseite täuschend echt nach gebaut ist besteht die Aussicht, dass die Phishing-Angriffe von Erfolg gekrönt sind leider relativ hoch. Internet-Kriminelle können auf diese Art und Weise vermutlich sehr viele sensible Daten erhalten. Sicherheitsexperten warnen daher Nutzer von Googles Blogger Dienst eindringlich, mit Mails und Webadressen besonders kritisch und sorgsam umzugehen.

Es kann nicht oft genug gesagt werden, dass jeder Internet-Nutzer besonders vorsichtig und kritisch sein soll, wenn ihm ein Link zum anklicken geschickt wird. Auch wenn nicht jeder Link automatisch von Computer-Kriminellen geschickt sein muß so empfiehlt es sich besser über die Originalseite zu dem gewünschten Dienst zu gelangen. Vorsicht und ein gesundes Mißtrauen gepaart mit einem gutem Sicherheits-Schutzpakete, können die Gefahr ein Opfer von Computer-Kriminellen zu werden um ein vielfaches vermindern.

Danke an Trend Micro






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Trend Anti Virus
Trojaner Anti Virus