THEMEN

Sicherheitsluecke im Google Chrome
Veröffentlicht am Mittwoch, 10.September 2008 von Redaktion


Es ist bereits ein Demo-Exploit für eine gerade erst entdeckte kritische Sicherheitslücke im Google Webbrowser Chrome aufgetaucht. nDie Lücke wurde von dem Security Vulnerability Research Team des vietnamesischen Bkis entdeckt. Angreifer können durch die Lücke beliebige Code einschleusen und damit zur Ausführung bringen.



Davon betroffen ist Google Chrome 0.2.149.27. Google soll den Fehler bereits bestätigt haben. Unter Sicherheitsexperten macht sich Google anscheinend wenig Freunde mit der Vorgehensweise bei der Veröffentlichung seines Webbrowsers Chrome weil bereits vorher Schwachstellen entdeckt und bekannt wurden.

Unter anderen wird die Begriffsaufweichung "Beta-Version" kritisiert. Google hat den Browser, den der Konzern bei eigenen Produktionssystem einsetzt, millionenfach an normale Anwender, ohne größere Warnung oder Einschränkung verteilt. Mit den Fehlern und kritischen Sicherheitslücken wurden die Anwender den ungeschützten Angriffen von Cyberkriminellen ausgesetzt.

Beta-Tests werden auch von anderen Konzernen wie Microsoft oder auch Projekten aus der Open-Source-Szene öffentlich veranstaltet. Auf die Gefahren beim Status Beta-Version wird deutlicher, als es Google bei Chrome gemacht hat, hingewiesen. In den Beta-Versionen sind bereits bekannte Sicherheitslücken im allgemeinen geschlossen. Meistens sind zu den Beta-Versionen stabile Vorgängerversionen verfügbar.

"[Update] Im aktuellen Chrome-Build 0.2.149.29 ist der Fehler bereits behoben. Chrome-Anwender können herausfinden, welchen Build sie einsetzen, indem sie auf den Schraubenschlüssel neben der Adressleiste klicken und dort "About Google Chrome" auswählen. Ist die installierte Revision nicht mehr aktuell, macht Chrome im Fenster links unten auf eine neuere Version aufmerksam. [/Update] "






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
McAfee Anti Virus Software
House Call Anti Virus