THEMEN

Sicherheitsluecke in Googles Maildienst Gmail aufgetaucht
Veröffentlicht am Samstag, 30.Oktober 2004 von Redaktion


Nach israelischen Medienberichten ermöglicht eine Sicherheitslücke beim Maildienst GMail der Suchmaschine Google jemanden einen Mailkontozugriff ohne das Passwort zu kennen.



Bevor aber ein Unbekannter auf das GMail-Konto zugreifen kann, muss das Opfer jedoch auf einen manipulierten Link in einer Mail, Webseite oder Dokument klicken wo ein spezielles Javascript drin enthalten ist.
Der Maildienst von Google filtert dieses Javascript nicht aus wodurch der Browser des Opfers dieses Script ausführt allerdings nur, wenn ActiveScripting aktiviert wurde.
Über diese gravierende Sicherheitslücke wurde Google bereits informiert und arbeitet zur Zeit an einen Patch, um das Problem zu beheben.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Panda Anti Virus
Linux Anti Virus