THEMEN

Sicherheitssoftware Symantec Client Security ab Mai im Handel
Veröffentlicht am Freitag, 07.April 2006 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen Symantec bringt ab Mai die Sicherheitssoftware Client Security und die AntiVirus Corporate Edition für Unternehmen in den Handel. Mit der Sicherheitssoftware kann eine Spyware erkannt und erfolgte Angriffe mit Reporting-Funktionen ausgewertet werden, berichtete WZ Online.


Die Sicherheitssoftware erkennt neben Spyware auch andere virtuelle Gefahren wie Viren, Würmer oder Trojaner. Sobald ein Virenangriff erfolgt werden Systemadministratoren sofort per eMail darüber informiert wo der Angriff stattfand und können dann entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen um das Problem zu lösen.

Die Systermadministratoren können Risikoprofile erstellen und eine Auswertung von virtuellen Bedrohungen aus dem Netz ist ebenfalls möglich. Die neue Funktion ermöglicht es Systemadministratoren festzustellen welche Rechner, Server oder Filialen am meisten von Viren oder anderen digitalen Störenfrieden infiziert worden sind.

Die Symantec Client Security 3.1 erlaubt es den Administratoren außerdem einzelne Arbeitsplatzrechner an neue Sicherheitsrichtlinien anzupassen wodurch Risiken unterbunden werden.

Im Handel ist die Symantec Client Security 3.1 ab 59 Euro und die Symantec AntiVirus Corporate Edition 10.1 ab etwa 40 Euro erhältlich.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Nortan Anti Virus
free McAfee Anti Virus