THEMEN

Sicherheitsupdate fuer VMware ESX
Veröffentlicht am Freitag, 19.September 2008 von Redaktion


Für seine Virtual-Server-Lösungen ESX und ESXi 3.5 hat VMware Updates herausgegeben. Mit ihnen werden kritische Pufferüberlauf Schwachstellen in dem beigelegten Verwaltungssystems Openwsman in den ESX/ESXi Update 2 in der fehlerhaften Version 2.0.0 beilag behoben.



Das System kann von Angreifern mit Zugang zum Verwaltungs-Frontend eines verwundbaren VM-Servers lahmgelegt werden oder möglicherweise beliebige Befehle dem Hostsystem geben werden.

Offenbar sind andere WMware-Produkte wie die Workstation-Varianten von dem Problem nicht betroffen. Die Updates sollten von den Admins umgehend eingespielt werden. Schon kurz nach seinem Erscheinen verursachte das Update 2 Ärger mit der Zeiteinstellung der Gastsysteme und musste nachgebessert werden. Die Openwsman-Umgebung bescherte der Virtualisierungssoftware auch schon einmal ernste Sicherheitsprobleme.

zu VMware






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
online Anti Virus Scan
AVG Anti Virus