THEMEN

Silbersurfer generieren die sichersten Passwoerter
Veröffentlicht am Donnerstag, 07.Juni 2012 von Redaktion


Wer seine Daten bestmöglich schützen möchte sollte ein möglichst sicheres Passwort wählen. Laut der bisher größten durchgeführten Passwort-Studie wählen über 55 jährige User sichere Passwörter als Teenager. Im Nationalitäten-Vergleich waren die koreanisch- und deutschsprachigen Passwörter am Sichersten und die indonesischen Passwörter die Unsichersten.



Die bisher größte durchgeführte internationale Passwort-Studie brachte ein erstaunliches Ergebnis zu Tage. Laut der Studie wählen über 55 jährige Internet-Nutzer wesentlich sichere Passwörter als unter 25 jährige User. Berichten zufolge wurden von der Universität von Cambridge rund 70 Millionen Yahoo-Passwörter für die Studie untersucht.

Der Wissenschaftler Joseph Bonneau soll jedoch keinen Zugang zu den Konten gehabt haben, somit waren alle Daten geschützt. Nachdem Joseph Bonneau die Sicherheit der Passwörter nach verschiedenen demographischen Gruppen sortiert hat, verglich er diese miteinander. Die sichersten Passwörter im Nationalitäten-Vergleich waren die koreanisch- und deutschsprachigen.

Die indonesischen Passwörter hingegen wurden als die Unsichersten eingestuft. Die Sicherheitsexperten würden von den meisten untersuchten Passwörtern abraten. Um die Sicherheit um das durchschnittlich 1000-Fache zu erhöhen rät Bonneau zu einer Kombination aus 9 zufällig gewählten Zahlen. Offenbar traut Bonneau es Usern zu sich eine solange Zahlenkombination zu merken. Selbst wenn man sich eine so lange Zahl merken kann, welcher Internet-Nutzer kann sich mehrere so lange Zahlenkombinationen für diverse Logins merken?

Passwörter und Geheimzahlen sind die virtuellen Schlüssel zu unterschiedlichen Internet-Anwendungen. Jedes Passwort sollte für lediglich eine Anwendung genutzt werden. Wer seine Daten bestmöglich vor Datendieben schützen möchte sollte ein schwer zu erratendes Passwort wählen, welches sich aus mindestens 10 Zeichen zusammensetzt. Ein schwer zu erratendes Passwort sollte sich aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen zusammensetzen, in keinem Wörterbuch zu finden sein und regelmäßig erneuert werden.

Für vergessliche User bieten sich Passwort-Mager an. In dem Programm werden alle Passwörter gespeichert und es muss sich lediglich ein sogenanntes Master-Passwort gemerkt werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus download
free McAfee Anti Virus download