THEMEN

Sony schaltetet Playstation Network Schritt fuer Schritt wieder frei
Veröffentlicht am Montag, 16.Mai 2011 von Redaktion


Nachdem Sony sein Playstation Network und Musikdienst Qriocity am 20. April 2011 nach einem Einbruch in die Datenbank und millionenfachen Datenklau vom Netz genommen hat, sollen die Dienste nun nach über 3 Wochen wieder Schritt für Schritt online gehen. Bevor die Anwender ihre Konsolen jedoch wieder nutzen können ist es notwendig, dass ein Systemupdate auf Version 3.61 aufgespielt sowie die Zugangsdaten geändert werden.



Nachdem ein oder mehrere Hacker sich zwischen dem 17. und 19. April 201 unerlaubten Zugriff auf circa 77 Millionen Sony-Kundendaten verschafft haben, hat der japanische Konzern sein Playstation Network / PSN und Musikdienst Qriocity vom Netz genommen. Bereits für den 4. Mai 2011 wurde ein Neustart der Dienste in Aussicht gestellt dieser Termin konnte von Sony jedoch nicht eingehalten werden.

Nun hat der japanische Konzern bekannt gegeben, dass nach über 3 Wochen die Dienste global step by step wieder online gehen. Bevor die Kunden ihre Konsolen jedoch wieder nutzen können ist es notwendig, dass ein Systemupdate auf Version 3.61 aufgespielt sowie die Zugangsdaten geändert werden. Die Passwortänderung muss auf der entsprechenden Konsole oder aber dort geändert werden wo der PSN-Account aktiviert wurde.

Sofern noch keine Spiele über einen Account geladen wurden erhält der Nutzer von Sony ein e-Mail mit einem diesbezüglichen Link. In einem Blog ist in dem Zusammenhang zu lesen: "Sollten Sie niemals etwas über Ihren Account heruntergeladen haben, werden Sie eine e-Mail an die Adresse erhalten, die Sie bei Ihrer Registrierung hinterlegt haben, wenn Sie sich das erste Mal einloggen wollen. In dieser e-Mail wird ein Link enthalten sein. Folgen Sie dem Link, halten Sie sich an die Anweisungen und ändern Sie so Ihr PSN-Passwort. Anschließend können Sie sich mit dem neuen Passwort im Playstation Network anmelden.

Es heißt, dass der Dienst für eine ausgewählte Gruppe von Testern und auch für einige Spielentwickler vorrangig freigeschaltet wurde. Das Playstation Network und der Musikdienst Qriocity sollen nun global für alle Anwender Schrittweise wieder freigeschaltet werden.

Ab wann die Anwender in Deutschland ihre Konsolen wieder nutzen können gab Sony jedoch nicht bekannt. Bisher konnte noch nicht geklärt werden wer für den Datenklau verantwortlich ist. An der Aufklärung sind Behörden in mehreren Ländern beschäftigt. Der Konzern wird vermutlich noch lange mit den Vorgängen beschäftigt sein. Es wurden bereits erste Klagen gegen den Konzern eingereicht.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Bitdefender
MacAfee Anti Virus