THEMEN

Sophos warnt vor Hackern und Spammern zur Weihnachtszeit
Veröffentlicht am Mittwoch, 14.Dezember 2005 von Redaktion


Das Virenschutz-Unternehmen Sophos warnt alle Surfer davor beim Online-Shopping vorsichtig zu sein, weil Bankverbindungen und Kreditkarten-Nummern von Hackern abgefangen werden könnten und außerdem sollte man gegenüber Spenden-Mails skeptisch sein.


"Personalisierte Spendenaufrufe, die die Empfänger per E-Mail erreichen, sind unüblich und sollten daher mit Vorsicht behandelt werden. Internetbetrüger haben keine Skrupel, die Spendenbereitschaft zahlreicher Menschen für ihre habgierigen Zwecke zu missbrauchen.", warnt Christoph Hardy welcher Sicherheitsexperte bei Sophos ist.

Wer zu Weihnachten einen Laptop, PC oder Notebook geschenkt bekommt der sollte die darauf installierte Software wie das Betriebssystem und die Virenschutz-Software schnellstens aktualisieren damit der Rechner und damit die eigenen Daten vor Hackern sicher sind.

Zur Weihnachtszeit werden stärker Spenden-Mails verschickt und wenn eine solche Mail im eigenen Mail-Postfach eintrifft sollte man vorsichtig sein denn nicht immer sind die Absender seriös sondern wollen zum Beispiel an sensible Bankdaten gelangen also abkassieren. Wer Geld spenden möchte der sollte die Webseiten der bekannten Spender-Organisationen besuchen und seine Spende tätigen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Symantec Norton Anti Virus
free online Anti Virus