THEMEN

Spam-Anteil erreicht neuen Rekordstand
Veröffentlicht am Montag, 17.Dezember 2007 von Redaktion


Nach einer aktuellen Analyse der Virenschutzfirma Barracuda Networks ist der Spam-Anteil am kompletten eMail-Verkehr in diesem Jahr auf bedenkliche 95 Prozent gestiegen und sind ein neuer Rekordstand.



Im Rahmen der Studie wurden eine Milliarde eMails pro Tag analysiert. Rund 50 Prozent der Anwender müssen täglich mit bis zu fünf Spam-Mails kämpfen. Rund 66 Prozent bekommen weniger als 10 Spam-Mails am Tag und 13 Prozent müssen sogar mit 50 Spam-Mails täglich zurechtkommen. Seit dem Jahre 2001 ist der Spam-Anteil am gesamten eMail-Verkehr von 5 Prozent auf nun jetzt 95 Prozent angestiegen und ist eine bedenkliche Entwicklung.

Die Studienautoren stufen das amerikanische Antispam-Gesetz als wenig wirkungsvoll ein und meinen dass nur gemeinsam das gravierende Spam-Problem behoben werden kann. Zur Spam-Bekämpfung wurden daher solche Organisationen wie Spamhaus gegründet. Der Spam hat sich für die Cyberkriminellen zu einer lukrativen Einkommensquelle entwickelt denn diese verdienen damit bereits jährlich Milliarden US-Dollar und haben eine milliardenschwere Schattenwirtschaft aufgebaut.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Trojaner Anti Virus
House Call Anti Virus