THEMEN

Spam-Mail lockt mit Michael Jackson
Veröffentlicht am Freitag, 10.Juni 2005 von Redaktion


Das Virenschutz-Unternehmen Sophos warnt vor einer Spam-Mail, welche sich mit der Betreffzeile „Subject: Re:Suicidal aattempt“ im Netz verbreitet und über einen angeblichen Selbstmordversuch von Michael Jackson informiert aber in Wahrheit einen Trojaner enthält.


In der Mail ist ein Link enthalten und sobald ein Empfänger darauf klickt, gelangt er auf eine Webseite und der Trojaner Troj/Borobt-Gen wird im Hintergrund heruntergeladen.

Sobald der Trojaner auf den Rechner gelangt ist, öffnet er eine Hintertür und kann dann sensible Informationen sammeln, eine Datenveränderung durchführen oder einem Fremden die komplette Kontrolle über das System ermöglichen.

Auf Mails mit unbekannter eMail-Adresse und Datei-Anhang sollte nicht reagiert sondern diese sofort gelöscht werden. Es ist ratsam die eigene Virenschutzsoftware und Firewall stets zu aktivieren und sollte zudem immer auf den aktuellsten Stand sein.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Webroot
Norton Anti Virus 2007