THEMEN

Spam-Mails locken mit Hillary Clinton
Veröffentlicht am Montag, 18.Februar 2008 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen Symantec warnt vor Spam-Mails die derzeit im World Wide Web unterwegs sind und mit einem vermeintlichen Wahlkampfvideo der US-Politikerin Hillary Clinton locken.



In den USA laufen derzeit die Vorwahlen zur Wahl des kommenden US-Präsidenten, der im November diesen Jahres gewählt wird und Hillary Clinton liegt zum aktuellen Zeitpunkt weit vorne. Dies ist wohl auch der Grund, warum Cyberkriminelle aktuell millionenfach Spam-Mails verschicken und damit auf ein vermeintliches Wahlkampf-Video der aktuellen Favoritin der US-Präsidentschaftswahlen verweisen.

Wer jedoch auf den Link klickt, der sieht kein Wahlkampf-Video und infiziert seinen Rechner mit einem Spam-Trojaner. Nach der Infizierung des Computers wird weitere Malware von dem Trojaner geladen. Die Cyberkriminellen tarnen dabei den wahren Links als Google-Suchergebnislink und sollte auf keinen Fall angeklickt werden. Zur eigenen Sicherheit ist es empfehlenswert die Clinton-Mail nicht zu öffnen sondern sollte diese gleich löschen, damit der eigene Rechner nicht dem Trojaner verseucht werden kann.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus download
free McAfee Anti Virus