THEMEN

Spam-Mails mit neuen Spitzenwert zum Advent
Veröffentlicht am Donnerstag, 20.Dezember 2007 von Redaktion


Der IT-Sicherheitsdienstleister Retarus hat zum dritten Advent neue Spitzenwerte bei den Spam-Mails registriert denn der Spam-Anteil stieg auf bedenkliche 99 Prozent während 1 Prozent echte Mails waren und in den Postfächern der Geschäftskunden landeten, heißt es in einer Pressemitteilung der retarus GmbH.


Die Spam-Mails wurden am 15.12.2007 und 16.12.2007 verschickt wodurch der Spam-Anteil diesen bedenklich hohen Wert erreichte. Zwar wurde am Montag an Rückgang auf 95,5 Prozent verzeichnet aber die Sicherheitsexperten geben dennoch keine Entwarnung. Im Juni diesen Jahres wurde bereits der negative Trend erkannt denn damals waren noch etwa 7 Prozent aller Mails echt während es heute nur noch 4 Prozent sind.

Bei den Unternehmen verursachen die Spam-Mails jährlich milliardenschwere Schäden, weil die Mitarbeiter die Spam-Mails manuell aussortieren müssen und verstärkt Investitionen in den aktiven Spamschutz erforderlich sind.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
bestes Anti Virus Programm
Anti Virus on line