THEMEN

Spam Mails setzen auf Singles
Veröffentlicht am Montag, 07.April 2008 von Redaktion


Vor rund 16 Tagen trudelte in der Redaktion eine Mail aus Finnland ein und stellte sich recht schnell als Spam-Mails mit der Möglichkeit eines Diebstahls der eigenen Daten oder der Identität heraus. Die Mail stammte von einer vermeintlichen Marlen die in der betreffenden Mail nach einem Freund suchte und sich dabei auf ein dort gelistetes User-Profil einer Singlebörse berief.



Die Mail lautete: "Hallo! Mich rufen Marlen. ich das junge Mädchen aus Finnland. Mir 26 Jahre. Ich habe dein Profil auf der Web-Seite datingcafe.de gefunden,
und hat entschieden, dir zu schreiben. Du hast mir sehr gefallen. Ich wollte beginnen, mit dir abgeschrieben zu werden. Möglich, du gerade jener Mensch, der suche ich. Ich schicke dir mein Foto zusammen mit dem Brief. Wenn ich dir gefalle, so schreibe mir und schicke dein Foto. Ich hoffe mich auf deine schnelle Antwort. Mit freundlichen, Marlen."

Die Nachricht ist in gebrochenen Deutsch geschrieben und als Dateianhang wurde ein Foto angehängt aber erinnerte irgendwie an ein Model. Es bestand Interesse an einer Freundschaft aber darauf wurde in den dann folgenden und letzten zwei Mails nicht eingegangen.

Auf die Mail haben wir geantwortet aber bei der dritten Nachricht kam schnell heraus dass es sich um eine Kontaktaufnahme mit dem Hintergrund eines möglichen Datendiebstahls handeln könnte. Denn in der letzten Mail wurde schon gleich nach dem Geburtsdatum gefragt. In der ersten Mail war die vermeintliche Finnin 26 Jahre alt aber schrieb dann sie sei 27 Jahre alt. Aus diesem Grund wurde der Kontakt abgebrochen und die drei Mails schlussendlich als Spam-Mails eingestuft. Ob tatsächlich ein Datendiebstahl dahinter steckt ist nicht geklärt aber ist durchaus möglich.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Samstag, 12.April
Diese Marlen hat mit Datendiebstahl nicht zu tun. Die will nur Gled haben. Oder die Bande will Geld haben.

http://www.anti-scam.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1206189883

Dort ist die Geschichte entschlüsselt worden. Wenn man solche Scam hier reinstellt, sollte man auch das ganze bis zum Ende durch machen. Diese Art ist schnell zu durschauen. Mailheader analysieren und besonders auf krnake Verwante oder sonstiges achten. Gruß ddc605


von Virenschutz.info Leser am Samstag, 12.April
Genauerer Berichte gibt es hier. Es handelt sich vermutlich um Scam. http://www.anti-scam.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1206189883


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus free Edition
Trend Micro