THEMEN

Spammer verschickten 15 Millionen Aktien Spam Mails
Veröffentlicht am Freitag, 16.November 2007 von Redaktion


Nach dem aktuellen Intelligence Report der Virenschutzfirma MessageLabs haben die Spammer im vergangenen Monat innerhalb von 36 Stunden beachtliche 15 Millionen Aktien Spam-Mails versendet. Dabei wurden MP3-Dateien versendet und damit die Aktien des kleinen US-Unternehmens Exit Only Incorporated empfohlen. Es wurde ein großer Kursgewinn versprochen wovon allerdings nur die Spammer selbst profitiert haben.



"Sobald die Anwender gegenüber bestimmten Arten von Dateianhängen skeptischer werden, gehen die Spammer zur nächsten Taktik über -in der Hoffnung, den Schlüssel zu finden, der ihnen die Türen zu allen Posteingängen einfach öffnet, und bei dem ihnen kein Antispam-Filter die Tür vor der Nase zuschlägt. Video- und PowerPoint-Spams sind ebenfalls im Kommen - diese Formate sollte man also besonders aufmerksam beobachten, denn sie könnten sich schon bald als die nächsten 'Formate der Woche' herausstellen.", erklärte Mark Sunner der Chief Security Analyst der MessageLabs.

Der Spam-Anteil am weltweiten eMail-Verkehr stieg im Oktober 2007 um ein Prozent auf 74,5 Prozent. Beim Phishing gingen die Angriffe im Vormonat um 0,57 Prozent zurück. Bei einer von 174 eMails handelte es sich um eine Phishing-Mail.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Security
Nortin Anti Virus