THEMEN

Spear Phishing bedroht Surfer
Veröffentlicht am Mittwoch, 01.August 2007 von Redaktion


Das Systemhaus Heli Net ITK warnt vor der neuen Gefahr des Spear-Phishing und dabei handelt es sich um eine neue Phishing-Methode die zielgerichtet von Cyberkriminellen verwendet wird.



Die Spear Phishing-Mails werden gezielt an ausgewählte Empfängergruppen eines Unternehmens geschickt und sind individuell aufgebaut. Dabei geben die Mails vermeintlich vom Betriebsrat oder der IT-Abteilung zu stammen. Weil die Absenderadresse meist mit der echten Mailadresse übereinstimmt denken die Empfänger dass die Mailnachricht tatsächlich vom Unternehmen kommt.

Sobald eine solche Phishing-Mail geöffnet wird kann der Rechner mit einem Trojaner, Spyware und anderen virtuellen Störenfrieden infiziert werden. „Um ganz sicher zu gehen, muss man im Zweifelsfall auch mal eben zum Telefonhörer greifen und sich vergewissern, dass die Mail tatsächlich von dem angegebenen Absender stammt.", sagte Thomas Wald der Geschäftsführer des Systemhauses Heli Net ITK ist.

Das Systemhaus empfiehlt die Installation einer aktuellen Virenschutzsoftware und aufgeklärte Angestellte seien der effektivste Schutz gegen diese gefährlichen Spear Phishing-Angriffe.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Security
Norton Anti Virus live update