THEMEN

Spit-Spam over IP Tutorials veroeffentlicht
Veröffentlicht am Montag, 13.November 2006 von Redaktion


Das Virenschutzportal www.virenschutz.info hat heute seine SPIT-Spam over IP-Tutorials veröffentlicht und informiert umfangreich über die Internet-Telefonie die durch die neue Gefahr Spit zunehmend bedroht ist.


Die Internet-Telefonie erfreut sich im World Wide Web einer weiter steigenden Beliebtheit denn mittlerweile telefonieren in Deutschland bereits rund acht Millionen Anwender regelmäßig und gegenüber dem Festnetz kostengünstig über das World Wide Web.

Die neue Gefahr Spit over Internet Telefonie (SPIT) bedroht jedoch die VoIP-User denn bei einem Test die unser Haus durchgeführt hat waren von zwanzig Anrufen etwa fünf Spitanrufe innerhalb einer normalen Arbeitswoche (5 Tage). Damit liegt der Anteil der Spit-Anrufe bei 25 Prozent.

Das Phishing per VoIP ist ebenfalls gefährlich wo Anwender einen vermeintlichen Anrfuf ihrer Bank durch eine Bandansage bekommen und bittet um Bekanntgabe der Bankdaten wie etwa der PIN-Nummer. Wird die PIN-Nummer mitgeteilt kann ein Cyberkrimineller das Konto plündern oder auf Kosten des VoIP-Users im Netz einkaufen.

Die Spit-Spam over IP Tutorials können unter www.virenschutz.info/spit.html abgerufen werden und bieten interessante Informationen rund um das Thema SPIT und ist besonders für VoIP-User eine empfehlenswerte Informationsquelle.

Hier gehts zur:
SPIT-Einleitung




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
McAffee Anti Virus
Bitdefender