THEMEN

Spyware Report 2005 berichtet von Trojanern Adware und Keyloggern
Veröffentlicht am Donnerstag, 16.März 2006 von Redaktion


Der aktuelle Spyware-Report zum vierten Quartal 2005 der Virenschutzfirma Webroot gibt einen Überblick über Trojaner, Adware und Keylogger die in den vergangenen drei Monaten entdeckt wurden.


Die Trojaner Hochladen, p2pnetwork, Matcash und Trojan-DH sind Trojaner die am weitesten im World Wide Web verbreitet sind. Als sehr gefährlich stuft Webroot den Download-Trojaner Zlob ein der bereits im dritten Quartal 2005 das Internet unsicher machte.

Die Adware-Programme 180search Assistant/Zango, GAIN - Common Components and WinAd landen auf den ersten beiden Plätzen unter der Adware die am weitesten verbreitet ist. Neu hinzugekommen sind Security2k Hijacker und SpySheriff welche den achten und neunten Platz belegen.

Bei den Keyloggern also Programme welche das Verhalten eines Anwenders an einem PC beobachten, landet der Perfect Keylogger auf dem ersten Platz. Auf den zweiten und dritten Platz landet der UFP 007 Spy und der Ardamax Keylogger. Der Keylogger Spy Buddy landet zum ersten Mal in der Keylogger Top Ten.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus Software
Norton Anti Virus 2007