THEMEN

Spyware lockt mit Filmen
Veröffentlicht am Mittwoch, 06.September 2006 von Redaktion


Die Sicherheitsexperten des Virenschutzunternehmens Webroot Software haben in ihrer aktuellen Analyse eine neue Spyware entdeckt die mit Filmen locken. Nach der Infizierung eines Rechners kann diese neue Spyware die von Cyberkriminellen eingesetzt installierte Sicherheitssoftware deaktivieren.


"Im internationalen Vergleich sind in Deutschland viele neue Spionageprogramme unterwegs. Drei der vier häufigsten System-Monitore aus dem Monat August waren im Juli noch relativ unbekannt", erklärte Vinay Goel welcher Vice President World Wide Marketing bei Webroot Software ist.

Bei System-Monitoren handelt es sich um Spionageprogramme wie Keylogger die das Verhalten der Anwender beobachten und darüber dann Passwörter herausfinden können. Im Vormonat August waren die System-Monitore Any@Web, UFP 007 Spy, Digi-Watcher, WatchDog und KGB Spy am stärksten verbreitet.

Wer sich vor Spyware, Trojanern, Viren, Würmern und anderen virtuellen Störenfrieden schützen möchte der sollte vorsichtig sein, nicht jede eMail öffnen, eine Virenschutzsoftware sowie Firewall installieren, aktivieren und regelmäßig aktualisieren.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norman
RegistryBooster