THEMEN

Starker Klick-Diebstahl bei Facebook
Veröffentlicht am Dienstag, 15.März 2011 von Redaktion


Das soziale Netzwerk Facebook zählt weltweit über 600 Millionen User und entwickelt sich für Cyberkriminelle verstärkt zu einem Angriffsziel. Zur Zeit verbreitet sich der Klick-Diebstahl, wo die Abzocker ein praktisch unsichtbares Fenster mit einem "Gefällt mir"- Button versehen. Ein Script setzt das Fenster so, dass es stets unterhalb des Mauszeigers zu sehen ist. Wenn ein User das Video starten möchte, landet sein Mausklick auf dem Like-Button.



Auf diese Weise erhalten die Cyberkriminellen in nur wenigen Stunden einige 100.000 Fans. Die Online-Kriminellen locken bei ihren Videos mit Titeln wie "Sag nein zur Gewalt" oder ähnliches um User zum Klicken zu verleiten. Ein Großteil der User ist sich noch nicht einmal bewußt dass sie herein gelegt wurden. Aktuell scheint der Trick nur mit dem Browser Microsoft Internet Explorer 8 zu funktionieren während er mit dem Mozilla Firefox nicht läuft.

Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis die Cyberkriminellen spezielle Methoden entwickeln um das Geld der User zu stehlen. Zum Beispiel könnten sie das Zahlsystem für die Browserspiele wie Farm Ville angreifen und auf diese Weise abkassieren. Das Zahlsystem ist derzeit sicher und wurde bislang noch nicht angegriffen. Der einzelne User kann sich vor Cyberkriminellen auf Facebook schützen indem Video-Empfehlungen fremder Personen einfach nicht angeklickt werden. Die Sicherheitsabteilung bei Facebook arbeitet ständig daran die Sicherheit im sozialen Netzwerk zu erhöhen um die User besser schützen zu können.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Norton Anti Virus Software