THEMEN

Sturm Wurm Botnetz wird vermietet
Veröffentlicht am Freitag, 11.Januar 2008 von Redaktion


Die Virenschutzfirma F-Secure hat eine beunruhigende neue Entwicklung beim bekannten Sturm Wurm Botnetz entdeckt und zwar wird es teilweise an Hacker oder Cyberkriminelle vermietet.



"Die Aktionen im Oktober haben gezeigt, dass das Storm-Botnetz aufgrund seiner Verschlüsselungsstruktur segmentiert genutzt werden kann, und das ist die Voraussetzung für eine Vermietung", berichten die Sicherheitsexperten von F-Secure.

Die Sicherheitsexperten haben Phishing-Webseiten gefunden, die über Domains laufen die vorher dem Sturm Wurm Botnetzwerk gehörten. Der Sturm Wurm war im vergangenen Januar zum ersten Mal aufgetaucht und machte durch unechte Mails auf sich aufmerksam. Dabei benutzte er den Orkan Kyrill um Anwender auf Phishing-Webseiten zu locken deren Rechner dann anschließend infiziert wurden.

Doch das Botnetzwerk hat mit dem Nugache-Wurm nun eine neue Konkurrenz bekommen und dieser verbreitet sich zunehmend stärker im Internet. Das Botnetz des Sturm Wurms soll aus mehreren Millionen Rechnern bestehen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Symantec Norton Anti Virus
Sophos Anti Virus