THEMEN

Sturm Wurm verbreitet April Scherzmails
Veröffentlicht am Dienstag, 01.April 2008 von Redaktion


Das bekannte Sturm-Wurm Botnetzwerk verschickt derzeit massenweise April-Scherzmails und reagiert damit auf den heutigen 01.April wo reihenweise allerdings ungefährliche scherzhafte Mails in den Postfächern der Anwender eintreffen. Die aktuellen Mails des Wurms verbreiten sich mit den Betreffzeilen "Today s Joke", "Happy April Fool's Day" oder "Gotcha! April Fool!" und anderen Betreffs im World Wide Web. Wer eine solche vermeintliche Scherzmail bekommt, der sollte diese auf keinen Fall öffnen sondern diese zur eigenen Sicherheit gleich in den virtuellen Papierkorb befördern.



In den Scherzmails ist ein Link zu einer Webseite enthalten, welche eine Datei zum Download beinhaltet und etwas Witziges sein soll. Doch der Link sollte nicht angeklickt werden genauso wie die Mail selbst.

Der Sturm Wurm wird von den meisten Virenschutzprogrammen erkannt und sollte auf dem Rechner installierte Sicherheitssoftware regelmäßig aktualisierern. Die Virenschutzsoftware BitDefender erkannt den virtuellen Störenfried als Crypt.AP und wird als relativ gefährlich eingestuft.

Im Januar vergangenen Jahres zerstörte der Orkan Kyrill in Europa unter anderem auch im Sauerland einen beträchtlichen Teil der Wälder. Damals nutzten dies Cyberkriminelle um einen Wurm zu verschicken, welcher auf neue Schäden, Unfälle und ähnliches aufmerksam machte. Er wurde zum Aufbau eines der größten Botnetzwerke eingesetzt und dient vorwiegend dazu Spam, und Phishingmails zu verschicken.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Nebula_Moon am Dienstag, 01.April
Webseite : http://sternenlicht.oyla4.de
Hallo Heiko, dieser Satz ist bestimmt verkehrt: Wer eine solche vermeintliche Scherzmail bekommt, der sollte diese auf keinen Fall löschen sondern diese zur eigenen Sicherheit gleich in den virtuellen Papierkorb befördern. Sollte bestimmt statt "löschen" "öffnen" stehen. Nebula_Moon


von Virenschutz.info Leser am Mittwoch, 02.April
Oops, hast natürlich recht... so ist dass, wenn die Finger zu schnell sind *gg*

Grüssle Heiko (habs berichtigt)


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Norton Anti Virus Protection