THEMEN

Symantec Deutliche Zunahme von Angriffen auf vertrauliche Daten
Veröffentlicht am Montag, 21.März 2005 von Redaktion


Der Virenschutzhersteller Symantec berichtet in seinem halbjährlichen Security Thread Report, dass die Angriffe auf vertrauliche Daten im zweiten Halbjahr letzten Jahres deutlich zugenommen haben.


Laut dem Report nahm die Zahl der digitalen Störenfriede, welche sensible vertrauliche Daten ausspionieren auf 54 % in der Top50-Liste zu während es im gleichen Zeitraum 2003 noch 36 % waren.

Einen massiven Zuwachs verzeichnete das Phishing, welches um satte 366 % zulegte. Die Spam-Mails wuchsen um 77 % während der Anteil der Spyware nur zwischen 4 – 5 % zulegte.

Bei den Windowsviren-, und würmern stieg die Anzahl auf 7360 und damit 64 % gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum.

Der Report berichtet weiter, dass zwischen einer auftauchenden Sicherheitslücke und dem ersten Exploit knapp 6 ½ Tage vergehen, ehe diese Schwachstelle ausgenutzt wird.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus download
RegistryBooster