THEMEN

Symantec Kriminelle Hacker setzen zunehmend auf Profit
Veröffentlicht am Montag, 26.September 2005 von Redaktion


In seinem aktuellen Sicherheitsbericht warnt die US-Virenschutzfirma Symantec vor ferngesteuerten Rechnern sogenannten BotNetze die zur Vermietung angeboten werden. Diese BotNetze nutzen kriminelle Hacker für Angriffe auf Netzwerke und einzelne Rechner um über diesen Weg an sensible Daten wie zum Beispiel Kreditkarten-Nummern zu gelangen.


Neben den BotNets werden Trojaner, Würmer, Spyware, Adware und das Phishing dazu genutzt um an sensible persönliche Informationen wie Kontodaten zu gelangen. Im Berichtszeitraum Januar bis Juni 2005 registrierte Symantec rund 10.352 durch Bot-Netze infizierte Rechner pro Tag und dies entspricht einer Steigerung von 140 % gegenüber dem letzten Halbjahr.

Die Denial of Service Angriffe legten laut dem Sicherheitsbericht deutlich um 680 % von 119 auf 927 am Tag zu. Neben Konzernen geraten auch kleine und mittelständische Unternehmen immer häufiger in das virtuelle Zielfernrohr krimineller Hacker.

„Der Trend geht weg von breit angelegten Angriffen auf Netzwerke hin zu kleineren, dafür aber zielgenauen Attacken auf Webanwendungen und Clients.”, sagte der Sicherheitsexperte Olaf Lindner von Symantec.

„Unternehmen und Privatanwender müssen noch wachsamer sein, Rechner und Netzwerke mit Sicherheitslösungen schützen, aber auch Betriebssysteme und Anwendungen über Patches aktuell halten, damit Schwachstellen nicht ausgenutzt werden können.”, so Lindner weiter.

Eine weitere nachdenkliche Entwicklung sind modulare Schadcodes, die sich wie ein Modellbausatz nachrüsten lassen also nach der Infizierung eines Rechners aus dem Netz weitere Funktionen herunterladen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Micro World
F-Secure