THEMEN

Symantec blockierte mehr als 1 Milliarde Phishing Angriffe
Veröffentlicht am Donnerstag, 15.Dezember 2005 von Redaktion


Das Virenschutz-Unternehmen Symantec hat nach seinen aktuellen Sicherheitsbericht in den ersten sechs Monaten diesen Jahres rund 1,04 Milliarden Phishing-Angriffe blockiert und die Zahl der Phishing-Mails verdoppelten sich von Januar bis Juni auf 5,7 Millionen nach 2,99 Millionen pro Tag.


Von rund 125 eMails die durch Symantec Brightmail AntiSpam überprüft wurden ist eine Mail jeweils ein Phishing-Versuch und dies ist eine Steigerung von 100 % gegenüber den ersten sechs Monaten des letzten Jahres.

"Während herkömmliche Angriffsaktivitäten von Neugier und dem Wunsch, technische Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, bestimmt waren, steckt hinter aktuellen Bedrohungen oft reine Profitgier, und die Angreifer begehen bewusst Straftaten wie Identitätsdiebstahl, Erpressung und Betrug.", heißt es in dem Symantec Sicherheitsbericht in Bezug auf Phishing, Pharming, Social Engineering und Spear-Phishing.

Zu den Zielen der Phishing-Angriffe zählen laut der Arbeitsgruppe Anti-Phishing (APWG) neben Finanz-Dienstleistern im steigenen Maße Versicherungen, Kreditgenossenschaften, Internet-Provider, Geldautomaten und europäische Finanzinstitute.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Symantec
Anti Virus Gold