THEMEN

TC Trust Center empfiehlt bei Onlinekaeufen auf gruenen Balken achten
Veröffentlicht am Mittwoch, 31.März 2010 von Redaktion


Die von Verbrauchern vor den Osterfesttage getätigten Online Einkäufe steigt. Hierbei werden neben Reisen auch Geschenke zu Ostern oder kulinarische Köstlichkeit bequem von zu Hause au bestellt. Mit der eigentlich erfreulichen Steigerung der Onlinekäufe steigt jedoch auch die Gefahr, dass Verbraucher Onlinekriminellen zum Opfer fallen,- und das, obwohl es tatsächlich möglich und nicht schwierig ist, auf Nummer sicher zu gehen bei Onlinekäufen.



Verbrauchern wird vom Security Experte TC TrustCenter empfohlen, beim Shopping für die Festtage den Kombinationen aus neuen Browserversionen sowie den so genannten EV-Zertifikaten besondere Beachtung zu schenken. Mittlerweile sind Phishing-Attacken, Datenmissbrauch und andere Betrugsvarianten im Internet weit verbreitet und bereits an der Tagesordnung, und insbesondere in Zeiten der Hochphasen des Einkaufs, wie aktuell vor den Osterfesttagen, werden Onlinebetrüger wieder besonders aktiv.

Allerdings muss eine Unterscheidung zwischen Webseiten, welche vertrauenswürdig sind und denen, bei welchen betrügerische Absichten vorliegen könnten, gegeben werden. Auch Anwendern ohne fundierte Fachkenntnisse sollte es gelingt mithilfe von so genannten Extended Validation-Zertifikaten beziehungsweise EV-Zertifikaten seriöse von unseriösen Angeboten zu unterscheiden. Bei diesen EV-Zertifikaten handelt es sich um serverbasierte Socket Layer (SSL-) Standards, einem für eine sichere Datenübertragung erforderliches Netzwerkprotokoll.

Diese werden um weitere Schutzmechanismen ergänzt, da ein so genanntes EV-Zertifikat dem Nutzer Aufschluss darüber gibt, ob das Unternehmen, welches hinter einer Internetseite steht, tatsächlich existiert und ob eine ordnungsgemäße Registrierung erfolgt ist. Online-Händlern ermöglicht ein konsequenter Einsatz dieser hochwertigen EV-Zertifikate, ihren Kunden zu signalisieren, dass sie der Sicherheit einen hohen Stellenwert beimessen. Für Verbraucher ist auf einen Blick ersichtlich, ob ein Onlinehändler seine Internetseiten und somit seinen Onlineshop mit EV-Zertifikaten absichert.

Gesichert ist eine Datenübertragung sowie die Garantie der Echtheit des Shops, sobald sich der Nutzer auf der Webseite bewegt dadurch, dass sich die gesamte Adressleiste oder zumindest ein Teil derselben grün färbt und der Name des Händlers erscheint, welchem die Internetseite gehört und wenn die Zertifizierungsstelle bekannt gegeben wird. Zur Überprüfung des Inhabers einer Internetseite sind EV-Zertifikate gebunden an strenge Vergabekriterien durch die Zertifizierungsstelle. Selbstverständlich bleibt nicht aus, dass auch die Verbraucher ihren Teil zu einem sicheren Onlinekauf beitragen.

Erkannt werden EV-Zertifikate ausschließlich von den aktuellsten Browsergenerationen. Viele SSL-Zertifikate werden von veralteten Betriebssystemen sowie Browserversionen nicht erkannt, sondern sorgen mit Fehlermeldungen eher für Verwirrung. Der Anwender kann sich außer vor betrügerischen Internetseiten zudem vor Trojanern, Viren, Würmern sowie anderen Risiken schützen. Ein sicherer Internet-Zugang benötigt neben einer aktuellen Antivirensoftware auch ein aktuelles Betriebssystem sowie eine aktuelle Browserversion.

Daher wird von dem Zertifizierungsspezialisten TC TrustCenter das regelmäßige Update von veralteten Systemen empfohlen, da anderweitig die Gefahr bestünde bezüglich bekannter Sicherheitslücken, welche zu einer Gefährdung der Integrität on Daten, Netzwerken und Systemen führen können und zudem beim Onlineshopping EV-Zertifikate nicht korrekt erkannt werden.

Ausführliche Informationen zu den von TC Trust Center heraus gegebenen Sicherheitstipps sind unter folgenden Links nachzulesen:

TC TrustCenter






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus free Trial
AVG free Anti Virus Software