THEMEN

Tastatureingaben auf 20 Meter Entfernung ausspaehbar
Veröffentlicht am Dienstag, 21.Oktober 2008 von Redaktion


Es ist weitgehend bekannt, dass PCs und Monitoren wegen ihrer elektromagnetische Abstrahlung ausspähbar sind. Ebenso ist es keine neue Erkenntnis, dass selbst "verkabelte" Tastaturen wegen ihrer Strahlung die gedrückten Tasten verraten können.



Nachdem es bis jetzt nur Van-Eck-Phreaking-Experimente mit Monitoren und PCs gab wurde nun von zwei Forschern an der schweizerischen ETH Lausanne der ein Versuch zum Auslesen von Tastaturanschlägen gemacht. Die beiden Forschern der Security and Cryptography Laboratory (LASEC) haben ihre Versuche auf Videos dokumentiert und veröffentlicht.

Sätze die auf einer bis zu zwanzig Metern entfernten Tastatur eingetippt wurden, waren erstaunlicher Weise mit recht kleinem technischem Aufwand zu erkennen. Zum "Datenausspähen" soll es bis zu vier unterschiedliche Wege geben. Für jede Tastatur soll es mindestens einen Weg geben. Das ergab das Testen von elf unterschiedlichen Tastaturen.

Schon im vergangenen Jahr wurde aufgezeigt wie man die Kommunikation von Microsoft-Funktastaturen und Basisempfängern auspähen kann. Weil die Geräte einen XOR-Mechanismus und einen Schlüssel mit lediglich einem Byte Länge einsetzten war das entschlüsseln keine große Kunst.

Da die letzten Versuche, zum ausspähen der Tastaturanschläge, mit wenig störender Strahlung durchgeführt wurden herrschten Idealbedingungen. In absehbarer Zeit sollen die genauen Details der Versuche veröffentlicht werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
RegistryBooster