THEMEN

Telefon Spammer locken mit Gratis-Strom
Veröffentlicht am Mittwoch, 30.April 2008 von Redaktion


In der vergangenen Woche hat die Bundesnetzagentur eine gewisse Anzahl an Rufnummern gesperrt mit denen Telefon Spamming durchgeführt worden war. Die Spammer hatten sich bei ihren Anrufen als örtliche Stromlieferanten ausgegeben und lockten mit kostenlosen Strom. Doch um diesen Preis zu erhalten, sollte eine 0137-Rufnummer angerufen werden. Beim Anruf dieser Rufnummer ertönte dann eine Bandansage, welche eine kostenlose Stromlieferung mit drei Jahren Laufzeit versprach.



Noch vor der Gewinnermittlung musste der Angerufene dann die Nummer des hauseigenen Stromzählers ins Telefon eingeben und zugleich wurde damit gelockt., dass erneute Teilnahmen die Chance auf den vermeintlichen Gewinn erhöhen würden. Nun hat die Bundesnetzagentur die entsprechenden Rufnummern 0137 770 8030
0137 770 8050
0137 770 8060
0137 710 7102
0137 710 7104
0137 710 7105 und
0137 799 6020 gesperrt ebenso wurde eine Abrechnung über diese Nummern untersagt.

Wer bereits von Telefon-Spam belästigt worden ist, der kann eine Mail an die Bundesnetzagentur schicken oder sich telefonisch unter 0291 9955-206 mit der Behörde in Verbindung setzen. Sollte der Spammer oder das Unternehmen allerdings die eigene Nummer unterdrücken, dann kann die Behörde leider nicht einschreiten. Die eigene Rufnummer zweckentfremden besonders Firmen, welche mit Gewinnen und Gewinnspielen locken ohne, dass der Angerufene für einen Anruf überhaupt sein Einverständnis gegeben hat. Es ist sehr dreist seine Telefon-Nummer zu unterdrücken denn damit können die Anrufer einer Strafverfolgung leider noch entgehen, es sei denn man zeichnet die Anrufe auf und kennt den Namen der Firma.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Etrust Anti Virus
free McAfee Anti Virus