THEMEN

Traditioneller Wurm Slammer noch unterwegs
Veröffentlicht am Dienstag, 28.August 2007 von Redaktion


Der bekannte traditionelle Wurm Slammer tauchte vor vier Jahren zum ersten Mal im Netz auf und bedroht die Surfer nach wie vor. Laut dem Sicherheitsexperten Gunter Ollmann, der Director Security Strategy beim Geschäftsbereich Internet Security Systems (ISS) bei IBM ist, zählt der Wurm noch immer zu den größten Bedrohungen im Internet, berichtete die Computerwoche gestern.



"Organisationen müssen sich bewusst sein, dass alte Bedrohungen niemals wirklich aus der digitalen Landschaft verschwinden", sagte Gunter Ollmann warnend. Nach seinen Angaben gehören alte virtuelle Störenfriede einfach zum Internet dazu und sind jederzeit bereit wieder aktiv zu werden. Die Firmen sind daher dazu aufgerufen ihre Sicherheit ständig zu verstärken und sich nicht nur auf aktuelle sondern auch künftige Bedrohungen einzustellen.

Wie der Sicherheitsexperte weiter im eigenen White Paper "Old Threats never die" berichtet, werden alte Exploits und die damit verbundenen Gefahren niemals ganz verschwinden und es wird immer angreifbare Hosts mit Fehlern geben, welche die digitalen Gefahren infizieren können.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus Software
GhostSurf