THEMEN

Trend Micro sagt Hackern geht es verstaerkt ums Geld
Veröffentlicht am Freitag, 05.November 2004 von Redaktion


Nach dem neuen Sicherheitsbericht der IT-Sicherheitsfirma Trend Micro geht es Hackern statt um Ruhm und Anerkennung stattdessen verstärkt darum Geld zu verdienen. Einen Anstieg um 22 % verzeichnete Trend Micro bei den Trojanern in diesen Monat.



„Das bestätigt frühere Behauptungen, wonach sich die Motivation der Malware-Autoren verändert. Das Ziel verlagert sich zunehmend in Richtung Profit und finanzieller Anerkennung, während die ursprüngliche Anreize wie Ruhm oder Bekanntheit an Bedeutung verlieren“, heißt es in dem Sicherheitsbericht. Der Sicherheitsbericht dokumentiert insgesamt über 1800 Fälle von böswilliger Software. Besonders erfolgreich verbreitet sich der gefährliche Wurm Netsky.P denn er infizierte im Oktober 30 % mehr Rechner als einen Monat zuvor.
“Der Hauptgrund für die andauernde Verbreitung von Netsky ist die Tatsache, dass er von der scheinbar unheilbaren Vorliebe der Menschen profitiert, Anhänge selbst dann zu öffnen, wenn sie von einer unbekannten Quelle stammen“, sagen die Experten von Trend Micro.
Einen bedenklichen Geburtstag feiert der Internet-Wurm, denn er tauchte zum ersten Mal am 02.11.1988 unter dem Namen Morris auf, den ein US-Student programmierte und auf dass damals unbekannte Internet losgelassen hatte.
Als der Internet-Wurm Morris damals losgelassen wurde, verseuchte er in nur wenigen Stunden auf Unix basierende VAX-, und Sun Microsystems Systeme wodurch die Administratoren gezwungen waren die Rechner vom Netz abzukoppeln um die Verbreitung des gefährlichen Wurms zu stoppen.





letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ClearProg
Norton Security Scan