THEMEN

Trend Micros OfficeScan mit Sicherheitsproblem
Veröffentlicht am Mittwoch, 30.Juli 2008 von Redaktion


Wie Heise Security heute berichtet hat wohl Trend Micros OfficeScan eine Sicherheitslücke welche einem potenziellen Angreifer die Möglichkeit bietet über das Internet in den Computer ein zu dringen. Laut Heise wurde diese Schwachstelle von dem Sicherheitsspezialist Elazar Broad aufgedeckt.



Betroffen ist die Version 7.3 build 1343(Patch 4) wobei noch nicht klar ist, ob auch die Versionen 8 dieselbe Schwachstelle vorweisen. Trend Micro hat bisweilen noch keinen Patch für diese Lücke bereitstellen können, arbeitet jedoch schon an dem Problem.

Trend Micro OfficeScan nutzt für seine Anwendungen mehrere ActiveX Steuerelemente und ist dadurch angreifbar mittels "buffer overflow".
Weitere Informationen in englischer Sprache gibts hier:
lists.grok.org.uk

Quelle: Heise.de/Security






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus
Norton Anti Virus Protection