THEMEN

Trojaner: Israelische Firmen ausspioniert
Veröffentlicht am Montag, 30.Mai 2005 von Redaktion


Nach einem Bericht des Handelsblattes in Berufung auf einen Artikel in der „Jerusalem Post“ sind israelische und rund 60 weltweit agierende Firmen von einem Trojaner ausspioniert worden.


Entwickelt wurde der Trojaner nach Angaben der israelischen Polizei von einem 41 Jahre alten in London lebenden Israeli. Der Trojaner wurde anschließend in Computersysteme von Wettbewerbern eingeschleust.

Im Zuge der durch den Trojaner ausgelösten Industriespionage wurden bislang verdächtige 20 Personen in Haft genommen. Die israelischen Unternehmen Yes, Pelephone Communications und Cellcom sind in der Industriespionage verwickelt.

Der Chef der israelischen Zentralbank hat eine Warnung ausgesprochen nach der die Industriespionage sich negativ auf die Wirtschaft des Landes auswirken könnte.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
beste Anti Virus Software
RegistryBooster