THEMEN

Trojaner als 20 Minuten Mail in der Schweiz unterwegs
Veröffentlicht am Mittwoch, 28.Januar 2009 von Redaktion


Zur Zeit ist in der Schweiz ein Trojaner im Netz unterwegs, der sich als 20 Minuten Mail tarnt. Die Mail kommt jedoch keineswegs , wie sie vorgibt, von der Online-Plattform der Gratiszeitung 20 Minuten. Mit der Mail wird versucht an geheime Passwörter der Empfänger zu kommen.



Mit einem Link in der Mail wird versucht, dass User eine bestimmte Software herunter laden um sie dann auch zu installieren. Damit könne man angeblich die Homepage ansehen, allerdings wird nicht ein vermeintliches Plug-In installiert, man handelt sich einen Trojaner Namens Gozi ein.

Dieser späht dann auf dem Rechner gespeicherte Passwörter fürs Online-Banking aus um diese an den Spam-Absender weiter zuleiten. Der Absender von dem der Trojaner-Infizierten-Mails ist "alarm@20min.ch". Im Betreff heißt es unter anderem "ZURICH ALARM:2007 wurden erst 203 Einsteigerinnen aus den osteuropäischen Staaten registriert".

So wie es aussieht könne der Absender, wenn er auf Mailservern nicht verifizierten ist, freigegeben werden und so bestehe dann die Möglichkeit einen eigentlich vergebenen Absender wie z.B. "20min.ch" zu benutzen. So ist es eigentlich wie immer, am besten schützt man seinen Rechner indem man den Link nicht anklickt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG free Anti Virus Software
AVG Anti Virus