THEMEN

Trojaner im dritten Quartal dominierend
Veröffentlicht am Freitag, 30.November 2007 von Redaktion


Nach dem aktuellen Sicherheitsreport der Virenschutzfirma Panda Software für das dritte Quartal 2007 waren und bleiben die Trojaner mit einem Anteil von 75 Prozent nach wie vor die Malware mit der stärksten Dominanz im Internet.



Die Adware-Programme und Würmer landeten mit einem Anteil von 12 Prozent und 11 Prozent auf den zweiten bzw. dritten Platz. Dabei wurde ein Anstieg von 3 Prozent bei den Würmern im Vergleich zum zweiten Quartal 2007 verzeichnet. Es wurde festgestellt dass die Würmer verstärkt über Instant-Messaging-Programme verbreitet werden, die sich beim Dateien-, Foto-, und Musikaustausch einer großen Beliebtheit erfreuen.

Auf den vierten Platz landete die Malware mit einem Anteil von 1 Prozent unter den Schadprogrammen. Die Cyberkriminellen setzen verstärkt auf Trojaner und verfolgen damit das Ziel eigene Botnetzwerke mit tausenden Rechnern aufzubauen. Die Botnetzwerke werden dann zum Spam-Versand oder für Angriffe eingesetzt. Bei den Cyberkriminellen und Hackern werden als Angriffsziele besonders die Business-Netzwerke immer beliebter, weil dort sensible persönliche Daten der User gespeichert sind.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
MacAfee Anti Virus
Micro World